Ganzglaswände System 500 – Mittelverglasung mit Mehrwert

System 500 – Mittelverglasung

Auf der Stahlunterkonstruktion des Trennwandsystems 100, das die Basis unserer Volltrennwände liefert, wird das System 500 gefertigt. Durch die Anordnung der Tragkonstruktion entsteht eine klare Formensprache mit einer Linienführung, die an die herrschenden Raumebenen angepasst werden kann. Durch die Kombinierbarkeit mit weiteren Systemen aus unserem Sortiment entstehen Innenwände, die die Spezifikationen der gewünschten Architektur sowohl optisch als auch funktional perfekt erfüllen.

Nach dem Prinzip der Mittelverglasung konstruiert, wird die Glasebene beim System 500 durch umlaufende Rahmen eingefasst und mittig angeordnet. Die Aluminiumprofile überdecken die Stahlunterkonstruktion. Durch einheitliche Profilbreiten, die sich auf die Glasrahmen- wie auf die Türrahmenprofile beziehen, entstehen kompromisslos klare Wandflächen. Die Linienführung lässt sich durch das System 100 mit den Möglichkeiten zur Akustik- oder Volltrennwand erweitern, es entstehen flächenbündige Anschlüsse zwischen Glasrahmen und Wandschale.

Wie für alle unsere Systeme im Bereich der Ganzglaswände, Volltrennwände oder Schrankwände bieten wir auch für das System 500 und seine Kombinationsmöglichkeiten viele Sonderlösungen. Dadurch wird das System nahezu grenzenlos einsetzbar und passt sich an die verschiedensten Abmessungen der vorhandenen Architektur an. Auch für Umbau und Modernisierung ist das System deshalb bestens geeignet.

Technische Details

  • Verwindungsfreies Stahlskelett mit freien Abmessungen
  • Anschlussprofile mit integrierten Dichtungen zu den flankierenden Bauteilen
  • Mittige Glasmontage mit Glasstärken von 8 mm bis 12 mm
  • Rahmenüberdeckung aus Aluminium mit einer Ansichtsbreite von 34 mm
  • Türzargen aus Aluminium und Stahl
  • Einbau von Dreh- oder Schiebetüren in Holz und Glas
  • Wanddicke 105 mm
  • Schallschutz nach DIN 4109 – DIN EN ISO 10140 – DIN EN ISO 717-1. Rw’P 32 – 41 dB
  • Statischer Nachweis nach DIN 4103 Teil 1
  • Absturzsichernde Verglasung der Kategorie A nach TRAV
  • Brandschutz F30/EI nach DIN 4102-13

Flächengewichte

VerglasungRw'P 34 dB42 kg / m²
VerglasungRw'P 39 dB 42 kg / m²
VerglasungRw'P 42 dB52 kg / m²
Verglasung F30/EIRw'P 38 dB52 kg / m²

Durch die Flexibilität der Wandaufbauten sind nachträgliche Anpassungen leicht möglich.

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
Ihr persönlicher Ansprechpartner ruft schnellstmöglich zurück.
Ihr Lichte-Team