Schrankwand und Raumtrennwand aus einem Guss

Raumtrennschränke

Unser Schrankwandsystem 1000 ermöglicht den Einsatz von Schrankwänden in Endlosbauweise als Raumtrennwand. Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und die flexible Ausführung der Organisationsaufteilung zeichnen das System aus. Innerhalb der Schrankwand entstehen perfekt auf die Innenarchitektur wie auch auf den Bedarf abgestimmte Raumtrennwände für Büros, Konferenzräume oder Arbeitszimmer. Im gut organisierten Arbeitsbereich steigen die Motivation der Mitarbeiter und die Konzentration auf die eigentlichen Aufgaben. Der gesamte Organisationsaufwand wird geringer, die Arbeitsleistung wirtschaftlicher.

Raumtrennschränke als Trennwand – robust durch ausgereifte Konstruktionen

Durch die robuste statische Konstruktion eignen sich die Raumtrennschränke (RTS) aus dem System 1000 perfekt zum freien Aufstellen als Innentrennwand. Eine Grundkonstruktion aus Aluminiumstrangpressprofilen mit Organisationsbohrungen bildet die Basis der Skelettbauweise. Gleichzeitig dient das Skelett der Aufnahme von Organisationselementen wie zum Beispiel Schrank- oder Regalböden. Für die Ausbildung der Fronten stehen zahlreiche Oberflächen wie auch unterschiedliche Türoptionen zur Verfügung. Wahlweise können die Fronten mit 180 Grad öffnenden Drehtüren oder platzsparenden Schiebetüren ausgeführt sein.

Die Gestaltungsfreiheit unserer Raumtrennschränke ist nahezu unbegrenzt. Durch den Verzicht auf starre Abmessungen können Design und Aufteilung von Türfronten, Anordnungen wie auch Türgrößen der Schrankelemente frei gewählt werden. Das ermöglicht dem Planer die perfekte Anpassung an die architektonische Idee und macht den Raumtrennschrank zum gestalterischen Mittel im Gesamtentwurf.

Das flexible System kann in fast unbegrenzter Form von uns gefertigt werden. Ebenso ist die Kombination mit unseren weiteren Trennwandsystemen möglich, auch Glasoberlichter oder Türen können problemlos integriert werden. So wird der Raumtrennschrank zu einer vollwertigen Wand, die auch für Raum-in-Raum-Entwürfe ideal geeignet ist.

Technische Details

Raumtrennschränke
Raumtrennschränke
  • Raumtrennschränke in Endlosbauweise mit unterschiedlicher Organisationstechnik
  • Seiten und Konstruktive Böden des Schrankkorpus für robuste Statik mit Aluminiumstrangpressprofilen
  • Sichtrückwände und Schrankfronten aus Holz oder Glas
  • Schranktüren als Dreh- oder Schiebetüren, einseitige oder wechselseitige Schranknutzung möglich
  • Fachböden aus Holz oder Stahl, im Raster von 25 mm verstellbar
  • Objektscharnier mit einem Öffnungswinkel von 180 Grad
  • Schlösser manuell oder als elektronisches Schließsystem
  • Schranktiefen mit Flügeltüren 438 mm bis 638 mm
  • Schranktiefen mit Schiebetüren 486 mm bis 686 mm
  • Schallschutz nach DIN 4109 – Rw’P 29 – 54 dB
  • Brandschutz F30 nach DIN 4109

Flächengewichte für Raumtrennschränke einschließlich Lasten

Schranktiefe 438 / 486 mmA = 41 dBB = 29 dB149 kg/m²
Schranktiefe 638 / 686 mmA = 41 dBB = 29 dB231 kg/m²
Schranktiefe 438 / 486 mmA = 46 dBB = 36 dB161 kg/m²
Schranktiefe 638 / 686 mmA = 46 dBB = 36 dB243 kg/m²
Schranktiefe 524 mmA = 54 dBB = 48 dB174 kg/m²
Schranktiefe 524 mmA = 54 dB - F30B = 48 dB179 kg/m²

A = Rw’P Schranktüren geschlossen
B = Rw’P mit geöffneten Schranktüren

Bei der Berechnung der Flächengewichte setzten wir ein Schriftgutgewicht von 96 kg/m² für die Schranktiefe 438 / 486 mm und 165 kg/m² für die Schranktiefe 638 / 686 mm an.

Raumtrennschränke

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
Ihr persönlicher Ansprechpartner ruft schnellstmöglich zurück.
Ihr Lichte-Team