System 550/700 – Universität Salzburg

Universität Salzburg

Ihre Vorteile

  • statisch sicher berechnet
  • Sonderwünsche durch Neuentwicklungen umgesetzt
  • optisch ein Genuss wegen durchlaufender Glasfronten

Wir entwickeln Freiräume
für neues Denken

Bildung ist ein hohes Gut. Die Fähigkeit, sich immer wieder neuen Entwicklungen und Strukturen anpassen zu können, ist dabei eine wesentliche Voraussetzung. Für die Paris Lodron-Universität Salzburg haben wir mit den Systemen 550 und 700 ein unvergleichliches Raumgefühl mit einem Maximum an Flexibilität geschaffen. Wir bieten damit Raum für Entfaltung und frische Ideen.

Exzellenz in Statik und Optik

Hohe statische und optische Anforderungen wurden an die Systembeschreibung gestellt. So waren erhöhte Stabilitätskriterien an den Trennwandständern zu erfüllen. Der Achsabstand betrug dabei bis zu 1.500 mm. Das Trägheitsmoment der Trennwandständer muss mindestens I = 19,5 cm4, die Steife mindestens N = 410 MNcm² betragen. Für Lichte kein Problem.
Aufgrund der großflächigen Weitspanndecken musste das System mindestens 50 mm Baubewegungen aufnehmen können. Dafür haben wir den oberen Deckenanschluss neu entwickelt und konnten alle Vorgaben einhalten. Die exzellente Optik wurde flurseits durch aufgeklebte Glasscheiben erreicht.

  • 17.000 m2
    Grundfläche
  • 3.800 m2
    Volumen
  • 2.660/2.800/3.120 mm
    Wandhöhe
  • ca. 300
    Arbeitsplätze

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
Ihr persönlicher Ansprechpartner ruft schnellstmöglich zurück.
Ihr Lichte-Team